Suchen auf Zebraherde.de

Du bist hier: Home > News > Aktuelles im ZebrastallLiga pausiert

Liga pausiert bis Ende April

Der DFB hat sich heute in einer Telefonkonferenz mit den Vertretern der 20 Drittligisten auf das weitere Vorgehen in der Corona-Krise verständigt. Nach aktuellen Informationen soll die Liga bis Ende April ruhen.

Als Deadline wird der 30. April ins Gespräch gebracht. Dann könnte die Liga weitergeführt, müsste aber entsprechend verlängert werden. Das Ziel ist die Wiederaufnahme des Spielbetriebs, um die Verluste der Vereine abzumildern.

Klatt mit Entscheidung zufrieden

„Die jetzt getroffene Entscheidung erfährt unsere vollste Unterstützung, weil sie zum Ersten die Gesundheit in den Mittelpunkt stellt und zum Zweiten den Clubs die Möglichkeit gibt, auf die weitere Entwicklung ohne unmittelbaren zeitlichen Druck zu reagieren“, kommentiert der MSV Geschäftsführer auf der Homepage der Zebras.

Einen Einfluss hat die Entscheidung auch auf die Mannschaft. Vorerst trainieren die Spieler individuell im "Home Office" und halten sich so fit. Der Trainingsbetrieb an der Westender ruht bis auf Weiteres. Der Zebrashop hat ab sofort geschlossen und die Ticketverkäufe wurden gestoppt.

Endgültige Entscheidung erst in den nächsten Wochen

Die Dauer der Pause, sowie das anschließende Verfahren hängt auch mit den Entscheidungen zusammen, die am morgigen Dienstag von Seiten der UEFA zu erwarten sind. Bei einer potentiellen Verschiebung der EM könnte die 3. Liga bis in den Juni verlängert werden.

In den kommenden Tagen und Wochen sollen mögliche Szenarien entwickelt werden, um die Varianten: Abbruch der Saison, Wiederaufnahme des Spielbetriebs, etc. durchzuspielen. Auch die Möglichkeit der Beantragung von Kurzarbeitergeld für die Spieler ist wohl nur bei einem Abbruch möglich.

Autor: Marcel Eichholz
Datum: 16.03.2020
gelesen: 4916 mal

Mehr aus dem Bereich
„Aktuelles im Zebrastall“



© Zebraherde e.V. | 2019 − 2024