Suchen auf Zebraherde.de

Du bist hier: Home > News > Herde aktuellJHV 2019

Jahreshauptversammlung 2019

Am 08. Februar 2020 fand die ordentliche Jahreshauptversammlung des Zebraherde e.V. für das Geschäftsjahr 2019 statt. Wie bereits im Jahr zuvor, wurde die Veranstaltung in den Räumlichkeiten der HanseMerkur Versicherungen von Marion Schübel in Wanheimerort durchgeführt. Markus Räuber übernahm bereits im Vorfeld die Versammlungsleitung.

Nach der Begrüßung der Mitglieder und der Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit, übernahm der 1. Vorsitzende der Zebraherde, Mathias Langnickel, das Wort und berichtete ausführlich über die Aktionen des Vereins im Jahr 2019. Ihm folgte Andreas Vogt als Kassenwart, der die Mitglieder ebenfalls detailliert über Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2019 informierte. Dem Vorschlag des Kassenprüfers, die uneingeschränkte Entlastung zu erteilen, kamen die Mitglieder einstimmig nach. Der Vorstand der Zebraherde wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet.

Da zur Jahreshauptversammlung sämtliche Amtszeiten der Vorstände endeten, mussten die Mitglieder einen neuen Vorstand wählen. Mathias Langnickel und Marion Schübel traten erneut an. Andreas Vogt stellte sein Amt zur Verfügung, für das Amt des Kassenwartes stellte sich Alfred Eichholz zur Wahl. Alle drei Kandidaten hatten keinen Gegenkandidaten und wurden von den Mitgliedern einstimmig gewählt. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre.

Ein Mitglied stellte den Antrag, einen Beirat in der Satzung der Zebraherde aufzunehmen. Der Antrag wurde zuvor fristgerecht beim Vorstand eingereicht und den Mitgliedern zur Abstimmung vorgelegt. Auch dieser wurde ohne Gegenstimmen angenommen.

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung erläuterte der Vorstand die Planungen für das Jahr 2020. So wird zum einen das MSV-Kneipenquiz fortgesetzt, welches im Dezember 2019 erstmalig mit großem Erfolg stattfand. Auch gibt es die Bestrebung, den Andreas-Görkes-Cup neu aufzulegen, die Planungen dazu sollen zeitnah beginnen. Für den Herbst ist eine weitere Lesung in Planung. Hierfür gibt es einige potenzielle Autoren, die thematisch in das bisherige Konzept der Zebraherde passen, eine finale Entscheidung ist allerdings noch nicht getroffen.

Das gesamte Protokoll ist auf Nachfrage zu erhalten. Dazu schickt bitte eine Mail an info@zebraherde.de. Zudem wird das Protokoll zeitnah auf der Homepage der Zebraherde veröffentlicht.

Autor: Marcel Eichholz
Datum: 21.02.2020
gelesen: 1514 mal

Mehr aus dem Bereich
„Herde aktuell“



© Zebraherde e.V. | 2019 − 2023